WHA_Banner_duenner
DE_2 EN

MARRAKESCH – MÄRCHENHAFTE KÖNIGSSTADT AUS 1001 NACHT

Marrakesch ist eine Stadt der Kontraste, nicht nur klimatisch und landschaftlich. Ein urbanes Märchen zwischen Tradition und Moderne, jahrhundertelang ein Scharnier zwischen Sahel und Maghreb, Drehscheibe des Handels, Schnittpunkt im Netz der Karawanenrouten, Ort einer einzigartigen Melange aus arabischen, berberischen und schwarzafrikanischen Traditionen.

IHR HOTEL                                                                           PREISE & TERMINE

In der Altstadt von Marrakesch gelegen, bietet der Riad Ariha hinter dicken Mauern eine ruhige und sinnliche Oase, eine Melange aus modernen Möbeln und traditioneller Innenarchitektur. Der Riad wurde erst kürzlich sehr geschmackvoll in hellen Farben und einigen sehr hübschen traditionellen Elementen renoviert. Im alten Teil der Stadt  gelegen, benötigt man etwa 20 Minuten zu Fuß zum Jemma el Fna Platz. Der Riad Ariha ist eine wahre Oase der Erholung im hektischen Marrakesch.

Typisch für einen Riad, gelangt man auch im Ariha zunächst in einen beeindruckenden Innenhof, in dessen Mitte sich ein mit Rosenblättern verziertes Wasserbecken befindet.

Der Zimmerpreis im Riad Ariha Hotel beinhaltet ein sehr gutes Continental- frühstück mit frischgepresstem Orangensaft, Kaffee oder Tee, frischem Brot und Toast, Eiern, Joghurt, frischem Fruchtsalat, Marrokanischen Pfannkuchen und Marmelade.

Für den Abend kann man zwischen einem europäischen und einem marokkanischen Essen wählen. Gegessen wird im Innenhof oder auf der Dachterrasse unter einem Pergola mit Blick über die Dächer der Altstadt von Marrakesch bis zum Atlas Gebirge.

DIE ZIMMER

Der Riad Ariha verfügt über 5 klimatisierte Schlafzimmer - alle haben Zugang zu dem zauberhaften Innenhof. Jedes Zimmer hat sein eigenes Badezimmer, eins davon mit einem wunderschönen Kuppel. Kamine im Wohnzimmer und im Jasmine-Schlafzimmer tragen zur schönen Wohnambiente bei. Alle Zimmer verfügen über  Heizung für die kühleren Wintermonate. Mit hochwertigen Materialien ausgestattet, erzeugen die großen, hellen Räume ein entspannendes Wohlfühlambiente. Während sich die Einrichtung aufs Wesentliche konzentriert, setzen dezente Details wie Kissen und Tagesdecken farbliche Akzente.

SPORT & WELLNESS

Wer sich im Riad Ariha von einem langen Sightseeing-Tag in Marrakesch erholen will, sollte unbedingt den hoteleigenen Hammam ansteuern. Hier kann man nicht nur genüsslich im Dampfbad entspannen sondern auch eine großartige Massage und Schönheitsbehandlungen bekommen. Ein weiterer Höhepunkt ist die atmosphärische Dachterrasse, die auf Wunsch abends zur Location für ein romantisches Dinner (marokkanische Küche) unterm Sternenhimmel wird.

PREISE & TERMINE
 

 

REISEZEITRAUM:

03.01.-25.03. / 01.06.-16.12.2013

DOPPELZIMMER:

87,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

98,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

110,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

121,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

503,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

REISEZEITRAUM:

17.12.-02.01. / 26.03.-31.05.2013

DOPPELZIMMER:

98,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

109,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

121,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

132,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

558,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

STORNOBEDINGUNGEN:

Keine Stornogebühren bis 21 Tage vor Anreise
20 - 5 Tage vor Anreise = 50% des Gesamtpreises
4 - 0 Tage vor Anreise oder No-Show = 100% des Gesamtpreises

Preise & Verfügbarkeiten können Änderungen unterliegen (Stand 18.03.2013).

nach oben

zur Kartenansicht Afrika

zum Anfrageformular

UNSERE TIPPS

Rick´s Café
Kathy Kriger, eine ehemalige Angestellte des amerikanischen Konsulats in Casablanca, hat das legendäre Filmcafé aus „Casa- blanca“ Wirklichkeit werden lassen. In einem alten Palais inmitten der Medina hat sie es im Stil der (marokkanisch-internationalen) 1940er-Jahre gebaut, ...

Djemaa el Fna
Dieser Platz ist das Highlight Marokkos schlechthin! Der Djemaa el Fna (Platz der Geköpften) steht seit einigen Jahren als Meisterwerk des münd- lichen und immateriellen Erbes der Menschheit unter dem Schutz der Unesco. Und tatsächlich: Noch immer zieht er Tag für Tag, Abend für Abend Tausende von Marokkanern von nah und fern an, ...

Jardin Majorelle
Der Garten (gegründet von dem französischen Künstler Jacques Majorelle) steht der Öffentlichkeit seit 1947 zur Verfügung und beinhaltet eine beeindruckende Sammlung von Pflanzen von allen fünf Kontinenten. 1980 übernahm der Modeschöpfer Yves Saint Laurent und Pierre Bergé den Garten ...

Souks
Die Basarstraßen von Marrakech haben sich inzwischen vor allem auf Touristen eingestellt. So gibt es hier all das zu kaufen, was das europäische Herz begehrt. Doch wer sich tiefer in die Gassen hineinwagt, findet Handwerker, die ihre Waren auf der Straße herstellen, ...

Tombeaux des Saadiens
1917 entdeckte man die Saadier- gräber, eine Nekropole inmitten des Kasbahviertels. Sie stammt aus dem 16. Jh. Prachtvolle Mausoleen liegen in einem herrlichen Garten und verschaffen Ihnen einen Eindruck mittelalterlicher Kunst- fertigkeit. ...

Oukaimeden
Marokkos Top-Skigebiet liegt etwa 70 km südlich von Marrakech auf 2650 Metern Höhe und erinnert mehr an die Alpen als an Marokko. Das Skigebiet verfügt über 20 Pistenkilo- meter mit bis zu 1000 Metern Höhenunterschied. Es gibt einen Sessellift und sechs Schlepplifte, die von Dezember bis März in Betrieb sind. ...

Ouzoud
Die Ouzoud-Fälle sind Wasserfälle im Mittleren Atlas in der Nähe des Dorfes Ouzoud in der Provinz Azilal, 150 km nordöstlich von Marrakesch. Sie gelten als die höchsten und schönsten Wasserfälle Marokkos. Ouzoud ist in der Berbersprache das Wort für Olive und bezieht sich auf die Olivenbäume in der Nähe der Fälle. ...

Tajine Kochkurs
Lernen Sie das Kochen eines authentischen marokkanischen Gerichts bei einem vierstündigen Tagine Kochkurs in Marakech. Nachdem Sie vom Hotel abgeholt wurden, beginnen Sie den Tag mit einem kurzen Arabischunterricht um die Worte für die verschiedenen Zutaten zu lernen und gehen dann zum Markt um Ihre neuen Sprachkenntnisse anzuwenden ...

Private Tagestour ins Atlasgebirge
Entspannen Sie bei diesem Ganztagsausflug ins Atlasgebirge ab Marrakesch in Gesellschaft eines erfahrenen englischsprachigen Guides. Erster Programmpunkt auf Ihrer Tagestour in die Natur und Bergwelt des Atlasgebirges ist der schöne See Lalla Takerkoust. ...

GUT ZU WISSEN

Grundsätzlich ist beim Verzehr von Obst und Gemüse auf sorgfältige Zubereitung (waschen, schälen, kochen) zu achten. Mineralwasser sollte nur aus bisher ungeöffneten Flaschen getrunken werden. Äußerste Vorsicht ist bei Straßenverkäufern anzuraten, die Softdrinks (Cola, Säfte anbieten). Oftmals werden die Flaschen mehrfach wiederbefüllt. Unbedenklich sind Saftstände (z.Bsp. in Marrakech) die frisches Obst pressen. Als bedenklich sind Salate und Speiseeis einzuordnen. Salate werden oftmals ungenügend gewaschen, bzw. nicht mit Frischwasser zubereitet. Eis ist oftmals mehrfach aufgetaut und wieder eingefroren.

Die Leute sind sehr nett, doch sollte man keinen Marokkaner ungefragt fotografieren. Grundsätzlich gebieten es die normalen Regeln der Höflichkeit, niemanden einfach so zu fotografieren und zwar weltweit. Erst fragen und wenn er es nicht will einfach weggehen, sie werden sonst böse. Weiter kann man Frauen empfehlen die alleine unterwegs sind eine Kopfbedeckung zu tragen, Oberteile die, die Schultern bedecken, und Hosen die über das Knie gehen. Weiter muss man sich vor Leuten in acht nehmen die zu aufdringlich werden. Sie wollen einem meist Geld aus der Tasche ziehen, z.B. wenn man ein Bild von ihnen oder ihren Tieren macht soll man dafür bezahlen. Besonders die Schlangen-Dompeteure auf der Jemna el Fna versuchen so Touristen übers Ohr zu hauen.

Footer_AGB1