WHA_Banner_duenner
DE_2 EN

MARRAKESCH – MAGISCHER ORT ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE

Wer hat nicht einmal vom Orient geträumt, von farbenfrohen Märkten, prächtigen Palästen und kulinarischen Köstlichkeiten? Marrakesch verbindet den Traum vom Orient mit modernen Komfort und Lebensqualität. Am Rande der schneebedeckten 4000er des Hohen Atlas bietet die Rote Stadt Individualisten und Kulturinteressierten ungezählte Urlaubsfreuden.

IHR HOTEL                                                                           PREISE & TERMINE

Der Riad Chi-Chi ist ein zauberhaftes kleines Gästehaus in Marrakesch, das modernen Komfort mit maurischer Architektur verbindet. Die schlichte und elegante Einrichtung schafft eine angenehme, ruhige Atmosphäre, die im Kontrast zu der hektischen Medina steht.

Der Riad Chi-Chi liegt ideal mitten in der historischen Altstadt nahe dem Musée de Marrakesch und der Medersa Ben Youssef. Die weltbekannten Souks sind vor der Haustür, den berühmten Platz Jemaa el Fna erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß.

Zum Wohlfühlen tragen die familiäre Atmosphäre und die vielen liebevoll gestalteten gemütlichen Sitzecken bei. Im Riad Chi-Chi ist alles in frischem Weiß gehalten und hier und da mit typisch marokkanischen Details liebevoll gestaltet. Im Innenhof des kleinen Hotels plätschert ein kleiner Springbrunnen beruhigend vor sich hin.

DIE ZIMMER

Das kleine romantische Hotel verfügt über insgesamt 5 Zimmer. Alle sind in elegantem Weiß und klaren Linien gehalten und unterscheiden sich dennoch in farbigen Details voneinander. Traditionelle marokkanische Elemente, wie Bögen und orientalische Dekorationen schaffen eine gemütliche und romantische Atmosphäre.

Das Zimmer-Highlight im Riad Chi-Chi ist das Ivory-Zimmer mit seiner typisch marokkanischen Menzeh-Nische und einer Sternenkuppel im Bad.

SPORT & WELLNESS

Eine in Weiß getauchte Dachterrasse mit Sonnenliegen und einer Dusche lädt zum Relaxen ein. Einen tollen Blick über die Medina bis zum Atlasgebirge hat man von der Sitzecke, die an ein Berberzelt erinnert. Abends ist der Riad Chi-Chi komplett in Kerzenlicht getaucht.

PREISE & TERMINE
 

 

REISEZEITRAUM:

26.03.-30.04.2015

DOPPELZIMMER:

98,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

120,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

130,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

140,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

586,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

REISEZEITRAUM:

01.05.-31.05.2015

DOPPELZIMMER:

78,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

96,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

104,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

112,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

440,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

REISEZEITRAUM:

01.06.-31.08.2015

DOPPELZIMMER:

72,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

80,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

96,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

104,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

398,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

REISEZEITRAUM:

01.09.-16.12.2015

DOPPELZIMMER:

90,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

DOPPELZIMMER SUPERIOR:

100,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

JUNIOR-SUITE:

120,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

SUITE:

130,00 Euro pro Zimmer/Nacht inkl. ÜF

RIAD KOMPLETT:

530,00 Euro pro Nacht inkl. ÜF

STORNOBEDINGUNGEN:

Keine Stornogebühren bis 21 Tage vor Anreise
20 - 5 Tage vor Anreise = 50% des Gesamtpreises
4 - 0 Tage vor Anreise oder No-Show = 100% des Gesamtpreises

Preise & Verfügbarkeiten können Änderungen unterliegen (Stand 17.02.2015).

nach oben

zur Kartenansicht Afrika

zum Anfrageformular

UNSERE TIPPS

Djema el Fna
Dieser Platz ist das Highlight Marokkos schlechthin! Der Djemaa el Fna (Platz der Geköpften) steht seit einigen Jahren als Meisterwerk des münd- lichen und immateriellen Erbes der Menschheit unter dem Schutz der Unesco. Und tatsächlich: Noch immer zieht er Tag für Tag, Abend für Abend Tausende von Marokkanern von nah und fern an, ...

Ali ben Youssef Moschee
Die größte Moschee innerhalb der Medina ist die Ali ben Youssef Moschee (Zugang nur für gläubige Muslime). Die Freitagsmoschee des Ali ben Youssef stammt aus dem Jahr 1120 und wurde im 19. Jh. restauriert. Die gleichnamige Medersa stammt aus dem 14 Jh. und war einmal die größte Koranschule des Maghreb. ...

Saadiergräber
Durch das Bab Agnou in der südlichen Altstadt, das schönste Tor der Medina, betritt man das Kasbah-Viertel mit den Saadiergräbern, dem Bahia Palast und der Königspalast. An der Südseite der Kasbah- Moschee liegen die berühmten Saadiergräber. ...

Souks
In den Souks bekommt man den besten Eindruck vom hektischen Treiben der Medina. Im umtriebigen Marktbereich sollte man sich unbedingt von einem der Händler in das Geschäft eines nahen Verwand- ten (ist hier nicht irgendwie jeder mit jedem verwandt?) locken lassen, das bestimmt genau das führt, wonach Sie auf der Suche sind. ...

Jardin Majorelle
Wussten Sie, dass sich die Asche von Yves Saint Laurent in Marrakesch befindet? YSL und sein Lebensge- fährte Pierre Bergé haben die Jardins Majorelle aufwändig wiederherge- richtet und zu einer wunderbaren Oase inmitten des hektischen Treibens werden lassen ...

Kanzamane Chez Pasqual
Kleines französisches Bistro mit sehr persönlichem Touch. Jeden Tag ein unterschiedliches 3-Gänge Menü für 180 Dh ...

Tajine Kochkurs
Lernen Sie das Kochen eines authentischen marokkanischen Gerichts bei einem vierstündigen Tagine Kochkurs in Marakech. Nachdem Sie vom Hotel abgeholt wurden, beginnen Sie den Tag mit einem kurzen Arabischunterricht um die Worte für die verschiedenen Zutaten zu lernen und gehen dann zum Markt um Ihre neuen Sprachkenntnisse anzuwenden ...

GUT ZU WISSEN

Wer den erst-genannten Preis auf dem Markt zahlt, ist selbst Schuld. Dann zahlt er nämlich nicht nur mindestens 50 Prozent zu viel, sondern verpasst auch den Spaß beim Feilschen: Sich beim Verhandeln empört abwenden bevor man die leeren Hosentaschen nach außen kehrt, dazu einen mitleidserregenden Blick aufsetzen!

In Marrakesch hat man die Wahl zwischen den unvergleichlichen Genüssen der marokkanischen oder internationalen Küche: ein Essen in den größten Restaurants oder ganz einfach unter dem Sternenhimmel auf dem Platz Djemaa el Fna. Sie sollten Marrakesch auf keinen Fall verlassen, ohne die köstlichste Spezialität gekostet zu haben: die Tangia Marrakchia, ein echtes Wahrzeichen. Nicht nur die Zutaten sondern auch die Zubereitung machen den Geschmack aus.

Footer_AGB1